Im ersten Artikel ging es darum, welchen Stellenwert Curcuma bei unseren Vorfahren hatte. Heute geht's damit weiter, wie Curcuma es schaffte, auf der ganzen Welt bekannt und beliebt zu werden …


Curcuma mag's nicht kalt – umso mehr dafür den Regenwald

Die Heimat von Curcuma ist Asien, genauer gesagt Indien, Java, Sumatra, Thailand und China. Die Curcuma-Pflanze mag es warm, auf jeden Fall über 20 Grad Celsius, gern mit hoher Luftfeuchtigkeit. Am wohlsten fühlt sich die goldgelbe Wurzel in den schattigen Böden der tropischen Regenwälder. Hier tankt Curcuma die Kraft auf, um sie an den Menschen weiterzugeben.


Im 13. jahrhundert eroberte Curcuma das Römische Reich

In ihrer asiatischen Heimat wird Curcuma schon seit Tausenden von Jahren als Heilpflanze verwendet. Auf ihre erste große Reise ging sie aber als Gewürz – über die berühmte Seidenstraße ging es von Asien aus Richtung Mittelmeer. Der aus Venedig stammende Händler und Weltreisende Marco Polo war es, der als erster Europäer Curcuma entdeckte und in die westliche Welt einführte. Man schrieb das 13. Jahrhundert, als er auf einer seiner Reisen nach Südostasien die exotische Pflanze mit der einzigartigen Knolle stieß. Curcuma eroberte in Europa zunächst die Kochtöpfe der Reichen und Adeligen, bevor es ein beeindruckendes Revival in den Apothekerschränkchen der Neuzeit feierte.


Curcuma heute – eine der spannendsten Pflanzen auf dem Gesundheitssektor

Heute ist wissenschaftlich sehr gut erforscht – als Pflanze für das mentale Gleichgewicht, die Haut, das Immunsystems, Muskeln und Gelenke, das Herz-Kreislauf-System, die Leber, die Lunge und Atemwege, das Nervensystem, die Verdauung etc. Über 10.000 wissenschaftliche Studien gibt es mittlerweile rund um Curcuma. Es bleibt abzuwarten, welche erstaunlichen Ergebnisse die "Wunder-Wurzel" Asiens uns in Zukunft noch bescheren wird …


Über den Autor: Jörn Kocken gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet der natürlichen bzw. pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel in Europa. Er ist zudem Gründer von Feelgood-Shop.com, seit 2003 einer der größten Online-Händler für natürliche Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland, Österreich und der Schweiz.