Schönheit

...kommt von innen

Wer wünscht sich das nicht: Reine, glatte Haut, gesundes, volles Haar und lange, kräftige Fingernägel? Das Geschäft rund um die Schönheit boomt schon lange. Der neueste Trend heißt, sich unschöne Fältchen im Gesicht "mal eben wegspritzen lassen". Über mögliche Risiken wie Lähmungserscheinungen wird gar nicht nachgedacht. Aber auch in Sachen Cremes ist Vorsicht geboten: Sie beinhalten nicht selten chemische Zusätze, die bei empfindlicher Haut zu Unverträglichkeiten führen können, oder Silkone, die unsere Haut "zukleistern" und sie nicht mehr ausreichend atmen lassen. Zudem geht eine Entwicklung von konventioneller Kosmetik oft mit grausamen Tests an Tieren einher. Und dabei kommt unsere äußere Schönheit von einem gesunden Inneren! Frische Lebensmittel liefern essenzielle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine und auch die Kraft der pflanzlichen Natur ist nicht zu unterschätzen.

Welche Produkte suchst du? – Kategorien

Natürlich schön durch natürliche Vitalstoffe! – THEMEN

Du hast Fragen oder brauchst eine Beratung?  – Kontaktiere uns.

Ruf uns an unter:
0800 678 7997

Schreib uns hier eine Nachricht

Nutze unseren Chat unten links

Durchsuche hier
unsere FAQs

In unserer Rubrik "Schönheit" findet Ihr Nahrungsergänzungen rund um die drei großen Themengebiete "Haut", "Haare" und "Nägel". Denn stimmen unsere inneren Werte nicht, spiegelt sich das häufig auch in unserem äußeren Erscheinungsbild wider...

Falten – das Resultat eines sinkenden Hyaluronspiegels

Falten sind etwas völlig Natürliches, dennoch empfinden viele sie für sich selbst als störend. Die Ursache für die optische Alterung der Haut liegt in einer Kombination aus Sonneneinstrahlung, Umweltschadstoffen, Stress und dem altersbedingten Abbau des Hyaluronspiegels. Bereits mit 40 Jahren sind nur noch rund 50% der körpereigenen Hyaluronsäure vorhanden, ab 60 Jahren sogar nur ca. 10%. Wir setzen auf Anti-Aging von innen – natürlich, preisgünstig und ohne Schmerzen durch unnötige Spritzen.

Akne – eine Übermotivation der Talgproduktion

Pickel und Mitesser entstehen durch die Verstopfung und anschließende Entzündung von Talgdrüsen, wofür eine verstärkte Talgproduktion verantwortlich ist. Diese wiederum ist oftmals auf eine vermehrte Ausschüttung von männlichen Sexualhormonen zurückzuführen, insbesondere in der Pubertät sowie während der Schwangerschaft und der Wechseljahre. Aber auch eine ungesunde Ernährung spielt für ein schlechtes Hautbild eine enorm große Rolle. Gesunde Vitalstoffe hingegen, wie sie in unseren speziellen Haut-Produkten enthalten sind, wirken sich wohltuend auf die Haut aus.

Haarausfall – wenn die Hormone verrückt spielen

Bleiben mehr als 100 Haare pro Tag in der Bürste hängen, spricht man von einem krankhaften Haarausfall ("Alopezie"). Auch hierfür sind Hormone ein häufiger Grund, wie zum Beispiel während der Wechseljahre. Aufbaustoffe sowie natürliche Nährstoffe helfen, die Haarwurzeln zu stärken und das Haarwachstum zu stimulieren.

Cellulite – die unliebsame "Orangenhaut"

Die von Frauen gefürchtete "Orangenhaut" ist eine Veränderung des Fettgewebes, das direkt unter der Haut liegt. Da Männer von Natur aus ein wesentlich festeres Bindegewebe besitzen, betrifft Cellulite tatsächlich fast nur Frauen. Wie stark sich Cellulite im Laufe des Lebens ausprägt, kann jedoch beeinflusst werden – durch eine Vermeidung von mangelnder Bewegung und Übergewicht sowie der gezielten Zufuhr von Nährstoffen und Antioxidantien, um den Körper oxidativ im Gleichgewicht zu halten. Die abgestimmten Vitalstoffe in CellulitEx Complex helfen, Cellulite auf natürliche Weise zu reduzieren.

Nagelbruch – nur falsche Pflege oder Mangelerscheinung?

Häufiger Kontakt mit Seife, acetonhaltigen Nagellackentfernern sowie Spül- und Reinigungsmitteln verursachen gerne brüchige bzw. splitternde Fingernägel. Daher ist es ratsam, auf milde naturbelassene Mittel zu setzen und beim Putzen Handschuhe zu tragen. Nagelbruch oder weiße Flecken können jedoch auch ein mögliches Anzeichen für einen Mangel sein, zum Beispiel an Zink oder Selen. Liegt hingegen eine Schilddrüsenerkrankungen vor, sollte man zunächst einen Arzt zurate ziehen.